Fußpflege

„Die Füße – das Stiefkind der Medizin.“

Unsere Füße tragen uns unser ganzes Leben lang, Tag für Tag! Deshalb sollten wir ihnen auch die Beachtung und Pflege geben, die ihnen zusteht.

Der Fußpflege in der PediLounge geht grundsätzlich ein Fußbad von etwa 5 – 10 Minuten (je nach Verhornung der Füße) voraus. Das Fußbad wirkt sehr entspannend und bereitet die Füße optimal auf die nachfolgende Behandlung vor.  Nach dem Fußbad erfolgt eine eingehende Sichtung (Anamnese) der Füße bei der dann die weitere Behandlung festgelegt wird. Bei starken Verhornungen oder der Entfernung von Clavi (Hühneraugen) wird ein Skalpell eingesetzt mit dem diese abgetragen werden. Diese Behandlung ist schmerzfrei. Sodann werden die Nägel gekürzt, in Form gebracht und ggf. Verdickungen abgetragen. Ebenso wird überschüssige Nagelhaut entfernt und die Nägel bei Bedarf z.B. poliert und mit einem Nagelöl gepflegt oder auf Wunsch lackiert. Die Fußsohlen werden mit einen speziellen Schleifgerät geglättet, so dass abgestorbene Hautschüppchen und leichte Hornhaut abgetragen werden.

Zum Schluss werden die Füße mit einem speziell auf ihre Bedürfnisse (Hautbeschaffenheit) angepassten Pflegecreme und einer leichten, wohltuenden Massage behandelt.

Das Ergebnis: streichelzarte, wunderbar leichte Füße.

Bitte beachten Sie, dass die Entfernung von Clavi (Hühneraugen) und die Behandlung von Schrunden und Rhagaden (starke Verhornung mit Rissbildung)  sowie das Abtragen verdickter Nagelplatten aufgrund des Mehraufwandes mit einem Aufpreis verbunden sind. Auch das Lackieren der Nägel erfolgt gegen Aufpreis je nach Art des Nagellackes.

Haben Sie Probleme mit einwachsenden Nägeln oder Rollnägeln? Das Onyfix® Nagelkorrektursystem könnte die passende Hilfe für Sie sein. Sprechen Sie mich bitte darauf an.

Meine Leistungen und Preise finden Sie in der Preisliste, hier .

Ebenso finden  Sie in der PediLounge ein umfangreiches Pflege-Sortiment der Firmen  Peclavus® Naturkosmetik und  Allpresan®. Hierbei handelt es sich um Fuß- wie auch Hautpflegeprodukte.  Ich berate Sie sehr gern.